agineo testet für ServiceNow

Erneut arbeiten agineo und ServiceNow partnerschaftlich zusammen. Diesmal im Fokus: Der Test der Beta-Zertifizierungsprüfung zum neuesten ServiceNow-Schulungsprogramm „Certified Implementation Specialist – Hardware Asset Management“ (CIS-HAM).

Am 1. Oktober ist der Startschuss für die dreiwöchige Testlaufzeit der CIS-Prüfung gefallen. Die Gelegenheit zur aktiven Mitgestaltung der aktuellsten Examens-Version hat agineo gerne genutzt und ist der Einladung von ServiceNow dankend gefolgt. Rund 120 Fragen zur ServiceNow-Anwendung „Hardware Asset Management“ wurden von 100 ServiceNow-Experten aus aller Welt durchlaufen und ausgiebig evaluiert. Die 90-minütige Prüfung erfolgte regulär im Rahmen eines computergestützten Multiple-Choice-Testates. Teilnahmeberechtigt waren ausschließlich qualifizierte Spezialisten, die die zahlreichen Zulassungsvoraussetzungen erfüllten. Neben einer umfassenden Erfahrung mit der Now-Plattform zählten auch mehrere Zertifizierungen zu den Anforderungen, denen die Teilnehmer gerecht werden mussten.

Sämtliche Prüfungskandidaten erwartet nun ein besonderer Bonus: Wer das Beta-Examen erfolgreich absolviert hat, dem werden von ServiceNow Teile der neuen CIS-HAM-Prüfung reduziert. Mit dem bestandenen CIS-HAM-Examen bescheinigt ServiceNow den Teilnehmern ein umfassendes Wissen in dem Fachbereich Hardware Asset Management mit wachsendem Markt.

Durch das Testprojekt ist es agineo gelungen, hochaktuelle Zertifikate zu erlangen und die Fachkompetenz für unsere Kunden weiter auszubauen.

Vorheriger Beitrag
Zweifache ServiceNow-Auszeichnung für agineo
Nächster Beitrag
Prinzipien und Werte von agineo nun auch als Wandbilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü