Erfolgreiches Kundenprojekt mit Windenergieanlagenhersteller ENERCON

Erfolgreiches Projekt mit Windenergieanlagenhersteller ENERCON

Die ENERCON GmbH, einer der weltweit führenden Hersteller von Windenergieanlagen, hat in Zusammenarbeit mit agineo und Materna TMT erfolgreich die ServiceNow Plattform implementiert. Ziel des Projektes war es, das selbst entwickelte ITSM Tool abzulösen um die internen IT-Prozesse zu optimieren und die Grundlage für eine unternehmensweite Enterprise Service Management (ESM)-Plattform zu schaffen.

Das vorherige IT-Service-Management-Tool von ENERCON konnte den wachsenden Anforderungen nicht mehr gerecht werden. Die IT-Abteilung benötigte eine skalierbare Lösung, die Transparenz und Effizienz verbessert.

Cláudia Bispo, Head of Department Service Desk bei ENERCON, erklärt, “Wir wollten optimierte Prozesse, konsolidierte Tools und ein Serviceportal, das wir organisationsübergreifend nutzen können. Das gesamte Wissen, alle Prozesse, die Kostenrechnung und das Reporting mussten zentralisiert, gemeinsam nutzbar und messbar sein – wir wollten wieder ein einziges IT-Team werden, aber auf globaler Basis.“

Nach einer umfassenden Evaluierung fiel die Wahl auf ServiceNow, eine führende Plattform im Bereich IT-Servicemanagement. Um ServiceNow zu nutzen um standardisierte Services darstellen und nutzerorientierte Prozesse über ein einziges Portal abbilden zu können, war schnell klar, dass ENERCON die Unterstützung externer Partner benötigt. Hier setzt agineo mit ihrer Beratung an. Als Beratungshaus spezialisiert auf ServiceNow ist agineo für ENERCON von Projektbeginn an immer der erste Ansprechpartner. agineo ist Teil der Entwicklungsarbeit und berät das Unternehmen zielführend in der Prozessumsetzung.

In der ersten Phase des Projektes wurden die Kernprozesse wie Incident, Request und Knowledge Management implementiert. Diese Prozesse sind nun weltweit in Betrieb und bieten den Mitarbeitenden einen zentralen Zugangspunkt für alle IT-Services. Ein wesentlicher Vorteil ist die verbesserte Transparenz: Durch ein konsolidiertes IT-Portal haben die Nutzer einen klaren Überblick über verfügbare Services und deren Status.

Ein wichtiger Schritt ist das optimierte Incident Management. Die detaillierte Berichterstattung des ServiceNow-Systems ermöglicht es, Betriebsstörungen schneller zu identifizieren und zu beheben. Dadurch wird die Betriebssicherheit erhöht und die IT-Abteilung kann proaktiv auf mögliche Probleme reagieren.

Neben den technischen Verbesserungen legte das Projekt auch großen Wert auf Change Management. Materna TMT entwickelte interaktive E-Learnings, die den Mitarbeitenden den Umgang mit der neuen Plattform erleichtern und die Akzeptanz fördern. Dies trägt dazu bei, dass die neuen Prozesse reibungslos in den Arbeitsalltag integriert werden.

Die Einführung von ServiceNow bei ENERCON ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer umfassenden Digitalisierung und Automatisierung der IT-Services. In den kommenden Phasen plant ENERCON, weitere Prozesse wie Change und Problem Management sowie die Integration der CMDB und Software Asset Management umzusetzen. Dieses Projekt dient als Modell für andere Geschäftsbereiche und zeigt, wie agineo durch maßgeschneiderte IT-Lösungen Unternehmen bei der Steigerung ihrer Effizienz und Zukunftsfähigkeit unterstützt. Erfahren Sie mehr über dieses transformative Projekt im Materna Monitor.

Hier geht es zum Video: ENERCON Success Story | A collaboration between agineo GmbH and Materna TMT – YouTube

Ähnliche Beiträge

agineo bildet Experten aus
Allgemein

agineo bildet weitere Experten aus

agineo Schweden AB ist Reseller bei ServiceNow
Allgemein

agineo Schweden AB ist autorisierter ServiceNow Reseller