Digitaler Jahresausklang mit analogen Genüssen

Auch inmitten der Pandemie hält agineo an Traditionen fest. Die diesjährige Betriebsversammlung wurde kurzerhand in den digitalen Raum verlagert und lud zum gemeinsamen Jahresrückblick mit virtueller Weihnachtsfeier ein.

Am 11. Dezember haben wir das scheidende Jahr in alter Gepflogenheit mit unseren MitarbeiterInnen Revue passieren lassen. Das diesjährige Novum: Die alljährliche Vollversammlung tagte vollständig digital mit rund 140 Teilnehmern. Die Extraportion Weihnachtsstimmung wurde dabei direkt nach Hause geliefert: Erstmalig haben wir die KollegInnen mit einem agineo-„Happy Pack“ auf dem Postweg überrascht. Neben diversen Köstlichkeiten enthielt unser Weihnachtsgruß auch nützlichen Alltagshelfer bereit, wie zum Beispiel Anti-Stresswolken.

In stimmungsvollem Ambiente haben wir gemeinsam auf Erfolge, Meilensteine, aber auch auf Herausforderungen und Veränderungen zurückgeblickt. Ein Ausblick auf die kommenden fünf Geschäftsjahre hat zudem die wesentlichen Koordinaten unseres weiteren Unternehmenskurses aufgezeigt. Nicht zuletzt haben wir die Gelegenheit ergriffen, unsere Jubilare für ihr langjähriges Engagement bei agineo zu ehren.

Mit unserem harmonischen Come-Together ist es uns gelungen, aus der Not eine Tugend zu machen. Mit Flexibilität und Kreativität haben wir eine Lösung gefunden, das Jahr 2020 auf sicherem Wege gemeinsam abzuschließen. Dennoch hoffen wir sehr, im kommenden Jahr wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen und das Jahresende feiern zu können.

agineo Weihnachtsüberraschung mit Süßigkeiten und Maske ©agineo

Ähnliche Beiträge

Menü