agineo-Stand beim Bayerischen Anwenderforum 2021

Rückblick: agineo beim Bayerischen Anwenderforum 2021

Das Bayerische Anwenderforum hat auch in diesem Jahr als virtuelle Konferenz vollständig digital stattgefunden. Über 300 Teilnehmer:innen aus dem Wirtschafts- und Verwaltungsbereich des Freistaates sind virtuell zusammengekommen, um sich über den Einsatz von IT im öffentlichen Sektor auszutauschen. Als Platin-Sponsor und Gastreferent im Umfeld des Themenschwerpunkts „Onlinezugangsgesetz“ (OZG) hat agineo dieses Jahr erstmalig teilgenommen.

Das 13. Bayerische Anwenderforum hat getagt und wir ziehen ein durchweg positives Fazit: Neben anregenden Keynotes wurden den Teilnehmern lebhafte Diskussionen zu aktuellen Digitalisierungsthemen geboten. Ausgewählte Kernthemen, wie IT-Sicherheit oder Blockchain, wurden in verschiedenen Online-Foren detailliert beleuchtet. Thematisch standen dabei die Umsetzung und die Perspektiven des Onlinezugangsgesetzes klar im Mittelpunkt. Hier zeigte sich eine besonders rege Beteiligung bei den nachmittäglichen Sessions, zu denen auch der agineo-Gastbeitrag zählte. Das betonte Interesse an unserem Vortrag zur „Digitalisierung von Arbeitsabläufen im öffentlichen Umfeld“ verdeutlicht die aktuelle Relevanz unserer Arbeit.

Erneut hat die virtuelle Konferenz an die Wichtigkeit der digitalen Transformation im öffentlichen Sektor erinnert. Zwar hat die weltweite Pandemie den Impuls für einen drastischen Digitalisierungsschub geliefert, doch es besteht nach wie vor Handlungsbedarf.

Wir haben uns darüber gefreut, das Digitalevent nicht nur mit unserem Messestand, sondern auch mit unserem Vortrag zu unterstützen und sind gespannt auf die Folgeveranstaltung im kommenden Jahr.

Sie hatten keine Gelegenheit uns auf dem diesjährigen Bayerischen Anwenderforum zu besuchen? Als Teilnehmer können Sie sich hier  unseren Vortrag jederzeit online ansehen und zudem auf die Präsentationen weiterer Referent:innen zugreifen.

Ähnliche Beiträge

Menü