Tokyo - das neue Release von ServiceNow

ServiceNow-Release „Tokyo“ verspricht Prozesseffizienz

Level-Up: Nach San Diego hat ServiceNow nun seine neueste Version „Tokyo“ veröffentlicht. Seit dem 21. September 2022 ist die jüngste Plattform-Iteration offiziell verfügbar. Die ServiceNow-Nutzenden dürfen sich über zahlreiche neue Features und Erweiterungen freuen. Dabei wartet „Tokyo“ insbesondere mit Neuerungen in den Bereichen HR-Workflows und -Services auf.

Als marktführender Cloud-Plattform-Provider hat sich ServiceNow einer kontinuierlichen Selbstoptimierung verschrieben. Zweimal jährlich verabschiedet der renommierte IT-Dienstleister aktualisierte Versionen seiner gleichnamigen Plattform, die mit erweiterten Funktionalitäten und Optimierungen bestehender Features aufwarten.

Mit Blick auf die pandemiebedingten Herausforderungen der letzten Jahre und die aktuellen (welt-)politischen Entwicklungen, bleibt die Situation auch für Unternehmen herausfordernd. Mit dem neuesten Plattform-Upgrade „Tokyo“ trägt ServiceNow diesen derzeitigen Entwicklungen Rechnung: Das jüngste Upgrade hält ein umfassendes Funktionalitätsrepertoire bereit, um sowohl die Wertschöpfungskraft als auch den Effizienzgrad zu verbessern.

Zu den Highlights des neuen Releases zählen

  • Supplier Lifecycle Management (SLM), mit dem Lieferantendaten digitalisiert und verwaltet werden.
  • Enterprise Asset Management (EAM), das eine vollständig automatisierte Erfassung und Verwaltung von Unternehmensanlagen ermöglicht – über den gesamten Lebenszyklus hinweg.
  • Manager Hub, das eine gezielte Förderung der Mitarbeiterentwicklung ermöglicht.
  • Issue Auto Resolution for Human Resources (HR Service Delivery) zur automatisierten Analyse von Mitarbeiteranfragen und der Bereitstellung geeigneter Self-Service-Informationen.
  • ESG-Management-Tool (Environmental, Social and Governance), um die Planung und Verwaltung von Nachhaltigkeitszielen zu erleichtern.

Haben Sie Fragen zur neuesten ServiceNow-Version? Gerne informieren wir Sie rund um die Vorteile der Funktionalitäten von „Tokyo“ und unterstützen Sie bei Ihrem Releasewechsel. Sprechen Sie uns einfach an.

Ähnliche Beiträge

KW 20 Rückblick Knowledge 2024
AllgemeinEvents

Knowledge24: Partnerschaftsmeilenstein und neue Erkenntnisse

ProductLine HR Service Delivery
Allgemein

ProductLines – So funktioniert Employee Service Management bei agineo