KW_14 agineo stärkt internationale Präsenz mit neuen Standorten in Europa

agineo stärkt internationale Präsenz mit neuen Niederlassungen in Europa

Die agineo GmbH baut ihr internationales Geschäft massiv aus und stärkt ihre Präsenz in Europa mit den neuen Standorten in Österreich und Schweden. Die hohen Neukunden-Anfragen und die angekurbelten Umsatzzahlen bieten eine stabile Basis für diesen Schritt. Als Teil unserer Internationalisierungsstrategie setzen wir außerdem zunehmend auf internationale Partnerschaften. Durch die strategischen Partnerschaften mit InfoBeans verstärken wir in diesem Jahr auch unsere internationale Reichweite in Indien.

Digitalisierung als Wachstumstreiber

Die Standorte Schweden und Österreich bieten ideale Voraussetzungen für die Expansion. In den vergangenen Jahren hat sich die Digitalisierung in diesen Ländern stark beschleunigt, was Unternehmen immense Wachstumschancen bietet. Laut dem Digital Economy and Society Index ist Schweden eines der führenden digitalen Länder in Europa. Auch Österreich befindet sich im oberen Drittel der europäischen Staaten, die die Digitalisierungswelle erfolgreich meistern.

Bedarf an digitalen Individuallösungen

Die erhöhte Nachfrage nach IT-Lösungen hat das Wachstum von agineo zusätzlich begünstigt. Besonders im Software-Bereich ist ein enormer Wachstumstrend zu erkennen. In Schweden und Österreich nehmen wir einen enormen Bedarf an digitalen Individuallösungen wahr, und genau diesen Markt kann die agineo bedienen.

Einzigartiges Portfolio und spezialisierte Teams

Unser ServiceNow-Portfolio bietet Kundinnen und Kunden individualisierte, modulare Lösungen, die sie langfristig dabei unterstützen, Arbeitsabläufe zu digitalisieren und zu automatisieren. Somit bieten wir ein einzigartiges Portfolio an maßgeschneiderten Lösungen, das auf diese Kundenbedürfnisse eingeht und daher sehr erfolgversprechend ist. Um dieses Maß an passgenauen Lösungen leisten zu können, haben wir uns innerhalb des Unternehmens im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Unsere ProductLines bilden spezialisierte Teams aus Consultants, die eine stärkere fachliche Expertise erlangen, um einzelne ServiceNow-Produkte weiterzuentwickeln und zu implementieren. Diese Umstellung hat bereits Erfolge in der effizienteren Gestaltung der Projektumsetzung gezeigt.

Arbeitsmarkt und internationale Partnerschaften

Die steigenden Umsatzzahlen und das Volumen an neuen Arbeitsaufträgen erfordern ebenfalls personelles Wachstum, um diesen Kurs zu halten. Trotz des umkämpften deutschen Arbeitsmarkts um ServiceNow-Fachkräfte werden für alle Standorte der agineo dringend neue Mitarbeitende gesucht. Wir haben dementsprechend alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um qualifizierte Mitarbeitende zu gewinnen. Mit Erfolg: Seit 2019 hat sich die Anzahl der Mitarbeitenden verdoppelt und ist im Jahr 2024 auf über 250 Mitarbeitende angewachsen. Durch die Ausweitung der Geschäftstätigkeit nach Österreich und Schweden plant die agineo, die örtlichen Arbeitsmärkte zu erschließen, um sich für laufende und neue Projekte breiter aufzustellen.

Zusätzlich zu den internen Veränderungen hat agineo auch neue internationale Partnerschaften geschlossen. Dazu zählt unsere deutsch-indische Partnerschaft mit dem Softwareentwicklungsunternehmen InfoBeans. Diese strategische Allianz ermöglichen es uns, unsere Dienstleistungen auf globaler Ebene anzubieten und gleichzeitig die Qualität und Effizienz dieser Dienstleistungen zu gewährleisten. Der Ausbau unserer Partnerschaften markiert einen Wendepunkt, da sie unsere globale Präsenz stärken und sich positiv auf unsere Wirtschaftlichkeit und unsere Liefereffizienz auswirken. Der internationale Zugang kommt vor allem unseren Kunden zugute, da wir aufgrund des personellen Wachstums eine verbesserte Liefereffizienz in der Projektumsetzung ermöglichen können.

Wir befinden uns noch am Anfang unserer internationalen Expansion und blicken zuversichtlich auf das Gedeihen unserer Partnerschaften und das Wachstum unserer Teams in unseren neuen Standorten Schweden (Kista) & Österreich (Wien) sowie unseren bestehenden Anlaufstellen in Deutschland, der Slowakei und der Schweiz.

Die Chance zum persönlichen Austausch

Unsere internationalen Partnerschaften leben von regem Austausch und wir nutzen jede Chance, uns dafür face-to-face zu begegnen. Um unsere Partnerschaft hautnah zu erleben und Teil des Austauschs zu sein, bietet sich im Mai die Möglichkeit. Gemeinsam mit unserem Partner InfoBeans sind wir auf der Knowledge in Las Vegas vertreten. In diesem Jahr dreht sich das ServiceNow Event vom 07. bis 09.05.24 rund um das Thema AI/KI. Wir erwarten eine spannende Veranstaltung und freuen uns auf die Chance, persönlich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Ähnliche Beiträge

KW_15 Rahmenvertrag Low-Code-Plattform
Allgemein

Zuschlag für ServiceNow für „Rahmenvertrag Low-Code-Plattform“